WHERE SCIENCE MEETS COMPUTER ASSISTED REPORTING

24. - 26. September 2018

Willkommen im Daten-Lokal!

Auf der SciCAR-Konferenz dreht sich alles darum, wie Journalist∗innen und Wissenschaftler∗innen zusammenarbeiten können, um spannende Geschichten zu erzählen und wichtige Informationen zu verbreiten.
Auf dem diesjährigen SciCAR-Hackathon wollen wir genau das einfach ausprobieren. Egal, ob du (Daten-)Journalist∗in, Wissenschafter∗in, Student∗in oder einfach interessiert bist, hier sind deine Ideen und Projekte gefragt.
Immer mehr Kommunen setzen auf Open Data – seit kurzem ist auch Dortmund dabei. Das neue Datenportal der Stadt Dortmund und andere Open-Data-Quellen wollen wir nutzen und zeigen, was in den offenen Daten steckt.
Bring deine eigenen Ideen mit, schließ dich anderen Projekten an oder lass dich vor Ort inspirieren. Wenn du bei der Umsetzung Hilfe brauchst, unterstützen dich unsere Mentoren von Journocode gerne dabei.

Wann?
22. / 23. September 2018
Wo?
TU Dortmund, Erich-Brost-Institut
Kosten
Teilnahme und Verpflegung vor Ort sind umsonst. Nur das Feierabendbierchen in der Kneipe müsst ihr selbst bezahlen.

Programm

Samstag, 22.09.2018
09.30
Anmeldung & Kaffee
10.00
Begrüßung
10.30
Datenschau
11.00
Brainstorming & Ideenfindung
12.00
Projektideen vorstellen & Gruppenfindung
13:00
Mittag
14.00
Hack away!
20.00
Feierabendbier/-wein/-limo

Sonntag, 23.09.2018

10:00
Welcome back & Kaffee
13:00
Mittag
14:00
Endspurt
16:00
Projektpräsentation & Abschluss

Der Hackathon wird von der Datenjournalismus-Initiative Journocode und den Initiatoren der SciCAR-Konferenz, dem Science Media Center Germany, der Wissenschafts-Pressekonferenz und dem Institut für Journalistik der TU Dortmund, organisiert und von der Stadt Dortmund finanziell gefördert.